Treffen vor der Umsetzung des Programms für Pflegeagenturen

Am 15. März fand das achte Treffen mit dem Team der Pflegeagentur aus Poznań statt, bei dem weitere Fragen geklärt werden sollten. Das Hauptziel ist die Implementierung eines CRM-Systems in der Pflegeagentur. Wir haben unsere erste Präsentation vor ca. 6 Monaten gemacht. Dieser Prozess nimmt viel Zeit in Anspruch, da dieses Team über ein sehr umfangreiches ERP-Tool verfügt, das viele Vorteile bietet. Dieses Tool wurde 2005 hergestellt. Es wurde im Laufe der Jahre mehrfach modifiziert, aber es gibt keine Möglichkeit, weitere Verbesserungen einzuführen, die für den effizienten Betrieb von Pflegediensten erforderlich sind.

Liste der aufgeworfenen Fragen

Bei dem Treffen diskutierten wir einige neue Bedürfnisse der Mitarbeiter der Pflegeagentur.

Module können kommentiert werden, aber den Mitarbeitern fehlt eine Übersichtstabelle mit allen hinzugefügten Kommentaren. Zusätzlich sollte der Kommentar eine Art hinzugefügt haben. Dies ist wichtig unter dem Gesichtspunkt der Verfolgung der Anzahl der Operationen, die im Vertrag mit dem Vorgesetzten, Kunden durchgeführt werden. Darüber hinaus können Sie die Anzahl der Vorgänge von Personalbeschaffungsmitarbeitern analysieren.

Die Filterung nach Postleitzahlen befindet sich an mehreren Stellen.

Die Pflegekraft kann Standortpräferenzen angeben. Eine Möglichkeit ist die Eingabe einer Postleitzahl. Der Kunde hat eine Betreuungsadresse, in die auch die Postleitzahl eingetragen wird. Die aktuelle Filterung in Hrily enthält nicht, die Option beginnt mit Filterung.

Beide Vorschläge sind sehr gut und wurden an unsere Programmierer weitergeleitet.

Abrechnung von Pflegeleistungen auf Stundenbasis

Wir haben bei der Sitzung überprüft, wie Pflegeleistungen stundenweise gehandhabt werden können. Das Team der Pflegeagentur aus Poznań wurde von Anfang an darüber informiert, dass dies nicht das Ziel von Hrily war, sondern das Ziel war, die Bedürfnisse zu skizzieren und die Möglichkeiten der Umsetzung ausgewählter Bereiche zu analysieren. Der Zeitplan der Besprechungen des Betreuers kann in Aufgaben erledigt werden, im Kalender.

Darüber hinaus können wir den Prozess der Nachverfolgung von Vorkehrungen im Zusammenhang mit dem Besuch übernehmen. Stündliche Abrechnungen können in Hrily abgewickelt werden, aber es ist kein bequemes Werkzeug. Das Team aus Poznań hat festgelegt, dass die Berechnung der Stundenleistungen für die Pflege in Tabellenkalkulationen durchgeführt wird. Der Betrag, der zahlen wird, kann als Service hinzugefügt werden, wobei der ausgewählte Betrag eingegeben wird.

Die Kalkulationsdatei kann dem Vertrags- oder Kundenprofil hinzugefügt werden. Dann können Sie in Hrily eine Abrechnung (Rechnung) für den Kunden auf die gleiche Weise ausstellen wie bei Pflegediensten mit Wohnsitz.

Zusammenfassend erstellen wir das ERP-Programm Hrily für Mitarbeiter der Pflegeagentur, um ihre Arbeit zu erleichtern und zu optimieren. Wir sind bereit, Ihnen bei der Umsetzung des gesamten Programms zu helfen und jederzeit Ihre Fragen zu beantworten. Wir glauben an eine enge Zusammenarbeit, die auf Hilfsbereitschaft und Vertrauen basiert.

To top